• Amtseinf.jpg
  • dreibild2 Kopie.jpg
  • ED17 Kopie.jpg
  • EJ17-3.jpg
  • EK17-3 Kopie.jpg
  • Herbst15_3_bild.jpg
  • herbst17.jpg
  • Herbstdrei1 Kopie.jpg
  • Ki-innen-3Bi.jpg
  • KKW17-3.jpg
  • PfAusf17-3.jpg
  • Trenninghof-herbst.jpg

Der Weltmissions-Sonntag, der 3. Sonntag im Oktober, im „Monat der Weltmission“, ist die größte Solidaritätsaktion unseres Planeten: Direkt im Auftrag des Papstes sammelt an diesem Tag die ganze Kirche weltweit für die ärmsten Diözesen und Länder.

Jeder – ob reich oder arm – soll an diesem Tag den Ärmsten der Armen helfen, und zwar mit dem persönlichen Gebet und mit einer Spende. Der Weltmissions-Sonntag ist die älteste Kirchenkollekte der Welt, mit der wir zielgenau dort helfen, wo die Not am größten ist.

Papst Franziskus möchte, dass dieser Sonntag wieder zu einem kleinen „Pfingstfest im Herbst“ wird. Weltweit sammeln und beten eine Milliarde Katholiken am 21. Oktober für den Aufbau der Kirchen in den Ländern des Südens. In allen 150 Ländern der Welt, wo es katholische Christen gibt, sammelt Missio im Auftrag des Papstes. Das sichert die Grundversorgung der 1.180 ärmsten Diözesen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Jedes Jahr entstehen dort übrigens ca. zehn neue Diözesen.

Die Missio-Sammlung am Weltmissions-Sonntag ermöglicht, dass die jungen Kirchen in den ärmsten Ländern der Welt leben und weiter wachsen können. Jedes Gebet und jeder Euro, den Sie geben, dienen dazu, dass sich in einem Land des Südens Priester, Ordensschwestern und Laien für ihre Mitmenschen einsetzen können. Vor Ort bewegen unsere kirchlichen Partner viel. Durch Ihre Unterstützung sind Sie nahe bei den Menschen und helfen jenen, die es am meisten brauchen.

Neben der Grundversorgung werden pastorale und soziale Projekte finanziert, wie zum Beispiel der Bau von Kirchen, medizinischen Versorgungsstationen und Zentren für Benachteiligte, Bildungsinitiativen sowie die Ausbildung von Priesteramtskandidaten und Katechisten.

 

Jugendaktion im Monat der Weltmission - auch unsere Pfarre macht mit!

 

Einfach köstlich. Doppelt gut.

Mit den Schokopralinen und Bio-Fruchtgummis werden Kinder und Jugendliche in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt. Zugleich wird ein Zeichen gesetzt für fairen Handel und Umweltschutz.

Mach mit, unterstütze diese Aktion! So veränderst Du die Welt: Dein Naschen wird zu einer süßen Tat!

Verkauf der köstlichen Pralinen und Fruchtgummi jeweils nach den Gottesdiensten am Weltmissionssonntag in Niederranna und Trandorf. 

Joomla templates by a4joomla